T.ON - MUCHE/NILLESEN/HERZOG


     

    T.ON
    adventurous music
    Das neue Kölner Trio mit Matthias Muche (Posaune), Etienne Nillesen (Snare Drum) und Constantin Herzog (Kontrabass) spielt eine abenteuerliche Musik, die Genregrenzen verwischt und gleichzeitig die Grenzen der zeitgenössischen Instrumental-Spieltechniken von Posaune, Schlagzeug und Kontrabass erweitert.
    Alle 3 Musiker haben ihren Background im Jazz, in der Neuen Musik und populärer Musik.
    Eine Kombination dieser Stilistik in Kompositionen und Improvisationen zeichnen ein breites Klangspektrum ihrer Instrumente, von intimer Einfachheit bis hin zu großen Klanglandschaften mit unterschiedlichsten Ausformungen von Harmonie, Melodie, Rhythmus, Geräusch und Klangfarbe.

    Matthias Muche - TROMBONE
    Etienne Nillesen - EXTENDED SNARE DRUM
    Constantin Herzog - DOUBLE BASS

    Pressestimmen zu Matthias Muche:
    [...] Seine Musik verwendet alle Formen von Klangerweiterung des Instruments, die zeitweise wie elektronische Musik klingt, dann wieder Rhythmische und Melodische Idiome aus dem Jazz aufgreift und weiter spinnt. Einzelne Teile lassen jedoch auch an die Musik eines Sciarrino und Lachenmann erinnern. by Rui Eduardo Paes

    http://www.matthiasmuche.com
    https://etiennenillesen.com/
    https://www.facebook.com/constantin.herzog